Roland TD-25KV Advanced V-Drum Set

2.699,00 €

inkl. MwSt. und Versandkosten

sofort lieferbar

  • 1005311
Roland TD-25KV - Das neue mittelklasse V-Drum Premium Set Nur bei drum-tec zusätzlich mit der... mehr
Produktinformationen

Roland TD-25KV - Das neue mittelklasse V-Drum Premium Set

Nur bei drum-tec zusätzlich mit der Real Sound Edition für das Roland TD-25 Soundmodul!

Wunsch Set-Up: Sie möchten ein Becken mehr, …ein Tom weniger, …eine größere Bass Drum, eine andere Hi Hat oder eine größere Snare? drum-tec macht es möglich. Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot zu ihren Änderungswünschen! Bitte anfragen!


Wem das TD-25K Set nicht genug Komfort bezüglich der Mesh Pads und der Becken-Ausstattung bietet aber die vielen erweiterten Möglichkeiten des Roland TD-30K, KSE und 30KV Sets nicht benötigt, dem bietet Roland mit dem TD-25KV Set eine Alternative.

++ Vier professionelle Mesh pads (2x 10" für Snare und Floor Tom und 2x 8" auf den Toms) ++ 2 Crash  & 1 Ride Cymbal ++ direkter und schneller Zugriff auf 18 Preset und 18 User Drum Sets, intuitives Eingreifen in alle wichtigen Funktionen des Sets und der Sounds.  ++ Übersichtlichkeit und Klarheit ++ Alles ist da und nichts zu viel ++ Das ist die Essenz des E-Drumming! ++


Von dem Roland TD-25KV können sie erwarten:

  • Hochwertige Mesh-Pad Ausstattung auch auf allen Toms
  • Positionserkennung auf der Snare
  • eine realistische V-Drum HiHat
  • natürliche Ansprache und Dynamik, Dank des Roland eigenen Behavior Modeling
  • Volle Becken Ausstattung mit 2 Crash und einem Ride
  • 18 Preset und 18 User Kits mit SuperNATURAL Sounds aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz, Funk und Elektronik
  • intuitive Bedienung und viele weitere sinnvolle Features

Der drum-tec Vergleich Roland TD-25KV Set vs. Roland TD-25K:

  • Das zweite CY-12C Crash Becken inklusive der entsprechenden Rack Erweiterung machen das TD-25KV zu einem sehr erwachsenen Schlagzeug.

  • Das Roland TD-25KV findet gerne auch schon in Band Proberäumen und sogar bei Live Konzerten auf der Bühne seinen Platz.

  • Dank der größeren Snare/Tom Pads bietet das TD-25KV einen angenehmeren Spielkomfort. Kein Gefühl mehr des "genau in die Mitte zielen Müssen".

  • Das Snare und das Floor Tom Pad, beide Roland PDX-100 10“ Pad, bieten einen authentischeren Rebound, da das größere Fell im Vergleich viel natürlicher ausschwingt, als ein kleineres noch straffer angespanntes Fell.

Der drum-tec Vergleich Roland TD-25KV Set vs. Roland TD-30K:

  • Das TD-25KV sieht einfach bereits vollständig aus, insbesondere wenn man noch ein PDX-100 als 4tes Tompad dazu nimmt oder die Snare (zum Beispiel durch eine drum-tec diabolo Snare) ersetzt und dann das 10“ Roland Snare Pad als 4tes Tompad einsetzt.

  • So reicht das TD-25KV schon sehr nahe an das TD-30K heran.

  • Entscheidend ist und bleibt natürlich das unterschiedliche Soundmodul – ausführliche Abgrenzung finden Sie dazu in der Detail-Beschreibung zu den Soundmodulen Roland TD-25 und TD-30

  • Unterschiedlich sind auch die Racksysteme. Das TD-25KV Set besitzt das kleinere MDS-9SC. Das Roland TD-30K Set dagegen bietet bereits das sehr professionelles Rack MDS-12 mit innen liegender Kabelführung und deutlich mehr Platz.

  • Wer also auf die doch recht weitreichenden Mehr-Funktionen des TD-30 verzichten kann, der bekommt hier eine sehr ernstzunehmende Alternative auf gleichem Niveau im Bezug auf Haltbarkeit, Bespielbarkeit und Soundniveau.


Dynamisch, Ausdrucksstark undmit unschlagbarer Soundqualität: Das TD-25KV bietet das Spielgefühl eines hochklassigen Drum-Kits in der V-Drums Mittelklasse sowohl zu Hause als auch im Studio. Ausgestattet mit der Klangerzeugung vom Flaggschiff TD-30 bietet das TD-25KV die renommierte Ausdruckskraft sowie kraftvolle, hochwertige Drumsounds. Die optimierte Bedienoberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet, um schnell neue Drum-Kits erstellen zu können. Mit der integrierten Aufnahmefunktion kann die Performance aufgezeichnet und als Audiodatei über USB exportiert werden. Mesh-Head Pads, welche ein sehr natürliches Spielgefühl vermitteln, Positionserkennung an der Snare, die sehr umfangreiche Klangvariationen bietet und die VH-11 V-Hi-Hat, welche sehr authentisch Hi-Hat-Spieltechniken ermöglicht sind weitere Highlights.

Überragende Klangqualität und Ausdruckskraft:Das TD-25KV bietet erstklassige Drum-Sounds, die aus dem Flaggschiff TD-30 integriert wurden. Dank der Roland SuperNATURAL Technologie mit Behavior Modeling bietet die Klangerzeugung eine hervorragende Klangqualität mit natürlicher Ansprach und Dynamik bei allen Spieltechniken. Von Rimshots, Wirbeln, Flams und sogar Ghost Notes auf der Snare bis hin zu kräftigen Crash Hits und Cymbal Swells wird jede Nuance differenziert, akkurat und zuverlässig wiedergegeben.

High-End Spielgefühl: Wenn Sie sich an ein TD-25KV setzen, genießen Sie die ausdrucksstarke Spielbarkeit eines high-end V-Drums Sets. Sie haben eine ganze Reihe von Mesh-Head Pads, die Ihnen das perfekte Spielgefühl der V-Drums bieten. Durch die Positionserkennung auf dem Snare Pad ändert sich der Klang je nachdem, wo das Pad angeschlagen wird. Die Becken mit natürlichem Schwingungsverhalten unterstützen Spielflächen/Rand-Sounds bei den Crash Cymbals und Kuppe/Spielflächen/Rand-Sounds am Ride Cymbal. Die VH-11 V-Hi-Hat wird auf einem Standard Hi-Hat Stativ montiert und bietet eine große Bandbreite an offenen/geschlossenen Sounds auf der Spielfläche und am Rand. Das KD-9 Kick Pad mit Gewebe-basiertem Schlagfell spielt sich sehr natürlich und ist absolut zuverlässig.

Kits aufrufenund loslegen: Das TD-25 Soundmodul besitzt eine sehr einfach zu verstehende Bedienoberfläche und bietet Premium- Sounds für jede Musikstilrichtung. Mit dem großen Funktionstaster können schnell verschiedene Kits für Musikstile wie Standard, Rock, Jazz, Elektronik und andere ausgewählt werden. Durch Drücken des Rads schalten Sie zwischen den Kit-Variationen um.

Kits für Ihren persönlichen Stil: Mit dem TD-25KV können Sie schnell und einfach Sounds bearbeiten, um diese an Ihre Spielweise oder Ihren Musikstil anzupassen. Schlagen Sie einfach auf ein Pad um den Sound aufzurufen und verwenden Sie dann für das Anpassen des Sounds die Drehregler für Instrument, Tuning, Muffling und Level. Die Bearbeitung bei den Toms ist mit dem Kurzbefehl „Group“ erheblich schneller, da die Editierung dann allen Tom-Sounds zugewiesen ist. Alle Änderungen werden sofort beim Editieren gespeichert, das erspart die Notwendigkeit einer manuellen Datensicherung. Wenn Ihnen Ihre Änderungen nicht gefallen sollten, können Sie leicht alles mit der „Undo“-Taste rückgängig machen.

Spielen zu Song-Tracks und Aufnehmen der eigenen Performance: Sie möchten zu Play Along-Songs spielen? Laden Sie einfach Ihre WAV / MP3-Songs auf einen USB-Stick und los geht’s! Neben der normalen Wiedergabe können Sie auch einzelne Abschnitte eines Songs wiederholen oder das Abspieltempo verlangsamen, um den Song oder Abschnitte leichter üben zu können. Alternativ können Sie Ihr Smartphone an den Audio-Eingang anschließen um mit Songs aus Ihrer Music Library oder zu Songs aus dem Internet zu spielen. Es ist auch möglich, das eigene Spiel (auch zusammen mit der Musikwiedergabe) als Audio-Dateien auf einem USB-Stick aufzunehmen. Das Soundmodul TD-25 besitzt weiterhin einen USB-to-Computer-Anschluss und bietet damit eine direkte Verbindung zu einem Rechner, um Audio- und MIDI-Daten direkt in einer DAW-Software aufzuzeichnen.


Komponenten des Roland TD-25KV:

  • 1 x TD-25 Sound Modul
  • 2 x PDX-100
  • 2 x PDX-85BK
  • 1 x KD-9
  • 1 x VH-11 HiHat
  • 2 x CY-12C
  • 1 x CY-13R
  • 1 x MDS-9SC F 600 FNL

Technische Details des Roland TD-25KV:

  • Erweiterte SuperNATURALKlangerzeugung basierend auf dem Flaggschiff Modell TD-30
  • Soundqualität und Ausdrucksstärke entspricht denTop V-Drums Produkten
  • Leichte und logische Editierung, um Drum- und Cymbal-Sounds zu verändern
  • Das PDX-100 10” Mesh-Head Snare Pad unterstützt Positionserkennung und Rim/Cross Stick-Spieltechnik.
  • Drei Mesh-Head Tom Pads: Zwei PD-85BK 8” Pads als Rack Toms und ein PDX-100 10” Pad als Floor Tom.
  • Die VH-11 V-Hi-Hat lässt sich auf ein Standard Akustik Hi-Hat Stativ montieren und bietet eine realistische Soundwiedergabe sowie ein natürliches Spielgefühl
  • Zwei CY-12C 12” Crash Cymbals mit natürlichem Schwingungsverhalten, Rand/Spielflächen Sensoren und Choke Control; CY-13R 13” Ride Cymbal mit natürlichem Schwingungsverhalten und Kuppe/Spielflächen/Rand Triggering.
  • Das KD-9 Kick Pad mit Gewebe-Schlagfläche bietetein natürliches Spielgefühl und absolute Zuverlässigkeit.
  • Spielen zu WAV/MP3 Songs und Aufnahme der Drum Performances als Audio Track auf einem USB Stick.
  • Übungs-Funktion zum Trainieren der Spieltechnik.
  • Schnellzugriff auf das Metronom, mit separatem Display, On/Off-Taste und Tempo-Drehregler.
  • USB-MIDI/AUDIO für eine direkte Verbindung zu einem Computer.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
27.01.2016

Die Kinder werden größer -_ alte Hobbys wiederbelebt. So sollte mein altes TD-6V einem neuen E-Drum Set weichen - und diesmal "was gscheids".
Vor meinem Besuch bei drum-tech-Süd war ich mir recht sicher, dass es ein TD-15KV werden wird - das lag auch noch im preislichen Rahmen.
Vor Ort hat sich aber schnell herausgestellt, dass der Unterschied zwischen dem TD-15 (und kleiner) und dem TD-25/30 einfach zu groß ist um mit dem TD-15 auf Dauer glücklich zu werden.
Von den voreingestellten TD-15 Kits hat mir keins gefallen - da waren in meinem TD-6 Modul deutlich bessere presets dabei ... gut, das kann man mit den Einstellungsmöglichkeiten des TD-15 alles hinbekommen wenn man ein wenig Zeit investiert - das wäre nicht das Problem.
Der Hauptpunkt ist die leider immer noch schlechte Spielbarkeit der HiHat am TD-15 - hier hat sich leider in der Roland Mittelklasse in den letzten 12 Jahren nichts getan. Das TD-25 in Verbindung mit der VH-11 ist dagegen ein Unterschied wie der Mikrowellen-Cheeseburger von Heiße Hexe im Vergleich zum Lieblings-Premium-Burger in deiner Stadt :-)
Auch sonst spielt sich das TD-25 durch seine Oberklasse-Sounds deutlich dynamischer, ausdrucksvoller, fetter und einfach besser.
Wenn man eingeschränktes Budget hat sollte man NICHT zu drum-tec fahren - das ist definitiv nicht gesund für einen schlanken Geldbeutel ;-)
Am liebsten hätte ich mir gleich das drum-tec Diabolo Set mit TD-30 Modul geholt, aber das ist einfach außer Reichweite.
Nach 2 Wochen ausgiebigem Testen meines TD-25 bin ich aber jetzt doch sehr zufrieden - der Schritt hat sich gelohnt.
Klar - man kann wenig einstellen, die Sounds lassen sich nicht frei verteilen, kein Midi-In usw, aber letztendlich habe ich lieber weniger Sounds, die dafür alle brauchbar und teilweise einfach extrem gut klingen statt 1000 Sounds von denen ich 680 gar nicht verwende.
Die wichtigsten Parameter kann man ja doch einstellen und das geht dank der guten Bedienbarkeit wirklich traumhaft einfach.
Ich mag mein TD-25!
Danke an drum-tec - vor allem Uwe am Bodensee - für den tollen Service und die extrem ausführliche und zeitraubende Beratung!
Werde nach und nach meine Pads gegen Diabolos austauschen und bleibe euch ein treuer Kunde.
Liebe Grüße
Maze

13.06.2015

Thanks for immediate customer support and flexibilty exchanging some pad upgrades.
I like your self programmed real sound! Fantastic!! will shop againin your store guys.Best regards form Poland

10.06.2015

Sehr gute Entscheidung mit Einschränkungen, die mir aber dank der guten Beratung klar waren. Danke die Herren!!

11.05.2015

Played it in Frankfurt and guess - module is suprising, rack and pads are still the old ones....

04.05.2015

Und nun noch die Bewertung für das Roland TD-25KV Set:
Soweit ich sehe liegt der Unterschied zum TD-25K Set im zweiten Crash Becken und in den 3 besseren und größeren Tom Pads. Das macht sicherlich noch einiges aus, aber ich persönlich glaube, daß man mit dieser Zusatz -Investition von 700 Euro einiges mehr herausholen kann. (Zum Beispiel mit einer anderen größeren Zusatz Snare und dann das PDX-100 als Tompad benutzen usw..)

Zum Modul habe ich geschrieben: Ich habe das neue Roland TD-25 auf der Musikmesse in Frankfurt angespielt und habe drum-tec letzte Woche im Laden besucht und wurde gebeten einen kleinen Eindrucksbericht zu schreiben:
Das Äußere des Modules finde ich überraschend und sehr gelungen und modern. Es hat einen Hauch von iPad- sehr schick! Die Bedienung beim Ersten Mal ist intuitiv und direkt. Ich konnte sofort loslegen und habe die wichtigen Funktionen verstanden. Das große Wheel in der Mitte wählt direkt die Sets an und wenn man draufdrückt dann kommt zu den weiteren Sets in der jeweiligen Set Kategorie - sehr gut gemacht. So hat man dann gleich alle Jazz Sets hintereinander usw.. Die Sounds an sich sind ja immer sehr Geschmackssache. Ich finde sie extrem ansprechend, fett und unglaublich klar. Besonders die Akustik Sets haben mir gefallen.

Und zum TD-25K Set habe ich geschrieben:Diese möchte ich gern ergänzen zu den beiden TD-25K und TD-25KV Sets, die ich ebenfalls auf der Musikmesse Probe Spielen konnte. Ich sag mal direkt - nichts Neues am Start (außer eben das wirklich neue Modul!)- Allerdings finde ich beide Sets ausreichend, kompakt, praktisch und vor allem stabil. Die HiHat Roland VH-11 die jetzt bei beiden Sets dabei ist ist wirklich eine große Bereicherung. Die Pads finde ich von den Größen her immer noch zu klein, aber wer es größer haben möchte muss eben tiefer in die Tasche greifen oder sich drum-tec Pads kaufen. Das KD-9 Kickpad ist für Doppelfußmaschine möglich, ja...aber nicht wirklich stabil stehend, es gibt auch da besseres. Aber - wie alles bei Roland - einfach robust gebaut! Und für den Einstieg ist das Roland TD-25K Set mit unter 2000,00 Euro - wo das Modul allein schon über 1000,00 kostet - inklusive der guten HiHat ein Super Preis! Ich würde es mir kaufen (wenn ich nicht schon ein TD-30 diabolo Set spielen würde)

Ihre Produkt-Bewertung hilft uns und unseren Kunden
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen