Arborea B8 MUTE Low Noise Cymbal set 480 14" Hi-Hat, 18" Crash-Ride, 20" Ride

279,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(20 kg Versandgewicht)

Lieferzeit 1-2 Tage

Arborea B8 MUTE Low Noise Cymbal Set mit 14" Hi-Hat, 18" Crash und 20" Ride: Dynamischer Sound auf leisestem Level

  • Autentischer Cymbal-Sound für dein Drumkit
  • Warmer und differenzierter Klang mit direkter Ansprache
  • Super leise, deine Nachbarn hören nichts!

Arborea B8 MUTE Low Noise Cymbals bieten dir den warmen Klang echter Bronzebecken. Die Becken der B8 Serie sind dabei die leisesten aus der asiatischen Beckenschmiede.

Features:

  • 14" Hi-Hat, 18" Crash und 20" Ride
  • Ausgewogene Klangbandbreite, gute Dynamik, klare Obertöne
  • 85 % Lautstärke-Reduktion gegenüber herkömmlichen Becken
  • Rebound-Spielgefühl klassischer Becken
  • Ideal für leises Üben, Proberaum und Unplugged-Gigs
  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis - hochwertige B-8 Bronze mit 82 % Kupferanteil
  • Handgefertigt in Asien

Was sind Low Volume Cymbals und was können sie?

Low Noise Cymbals bieten dir die Soundeigenschaften, das Spielgefühl und den Rebound von klassischen Akustikbecken. Sie bestehen aus den gleichen Legierungen und Materialien. Dabei klingen sie deutlich leiser. Dies wird erreicht durch unzählige symmetrisch angeordnete Bohrungen im Beckenkörper. Die dadurch verringerte Masse entwickelt weniger Lautstärke. Low Noise Becken eignen sich hervorragend zum Üben, Jammen und für kleinere Gigs.

Farbe: Bronze
Legierung: B8 Bronze


Bewertungen 5
Kundenbewertungen
15.06.2022

Sehr guter Klang, genial

Bisher hatte ich ATV Cymbals, welche sehr gut sind. Für zuhause habe ich mir nun das Arborea B8 MUTE Low Noise Cymbal set 480 bestellt. Die Becken wurden sehr schnell geliefert, eigentlich wie immer. Gerade habe ich die Cymbals ausprobiert und bin sehr zufrieden. die Lautstärke ist genau richtig fürs Haus und man hat endlich ein top Gefühl beim Anschlag.
Jederzeit wieder, 10 Punkte

01.03.2022

Excellent for low-volume rehearsal

I was using a set of Zildjian L80s with my Roland kit so that our band could rehearse at a lower volume, and I wanted something with more sustain and if possible, slightly louder than the Zildjians. I found that the Zildjians just didn't quite have enough presence (hence, they're considered "practice" cymbals).

The Arborea cymbals perform quite well - they definitely have more sustain, and are slightly louder than the L80s which helps to mask the stick noise. They're certainly brighter and cut through better, but along with that they sound more "harsh" than the L80s. Ultimately I'd say the L80s have a more pleasing tone, but they just didn't have the sustain and volume I was looking for.

My only disappointment is the ride cymbal. I would say it's more like a crash/ride. It has a LOT of sustain, but it doesn't really have any variance at all from the edge to the bell. Usually I can get a few different "personalities" out of a good ride cymbal, but this one sounds exactly same to me, no matter where I hit it.

Given my experience, I definitely would buy the hi hats and crashes again, but I would look for a different ride cymbal.

14.10.2020

Was will man mehr!!!

Absolut zu empfehlen! Benutze die Becken mit meinem Hybrid Drumset. Die Becken benutze ich jetzt schon seid mehr als 6 Monate. Und es spielen wöchentlich ca 8 Schlagzeugschüler auf den Becken! Und alle spielen sehr unterschiedlich dynamisch. Alles bestens! Super Qualität und für mein empfinden sehr guter Sound. Was das empfinden des Klang der einzelnen Becken anbelangt, findet man immer einen Nörgler. Aber, vergleicht man diese Becken mit anderen „echten“ B8 Cymbals, sind diese mit Abstand die besser klingenden. Alles andere ist heulen auf hohem Niveau!!!
Ich spiele 13 HiHat, 14, 16, 18 Crash und 20 Ride. Der Beckensatz wird von meiner Seite aus noch erweitert, da noch viel Platz am Schlagzeug ist?

03.05.2019

Top Preis/Leistung!!!!

Nach drei Monaten im Einsatz kommt nun mein Bericht:

Danke nochmal an Ralf von Drum-Tec West, dass ich mir alle Cymbals in ruhe anhören und vergleichen konnte!

Ride:
Toller, sehr differenzierbare Sound: Die Bell bellt, die Mitte pingt und der Rand crasht sogar, auch wenn es nicht als RC ausgewiesen ist.

Crash:
Klarer, heller Mix aus Höhen und leichtem Dröhnen, aber zu beachten ist folgendes: Da die Becken leiser sind, hört man das "Klicken" der Stöcke deutlicher als bei normalen Becken bei leisem Anschlag, vor allem am Anfang bei einem Crescendo macht sich das bemerkbar (wenn man darauf achtet ;-)

HiHat:
Hierfür habe ich einen von den 10 Sternen abziehen müssen:
Spielt man sie geschlossen an, zirpt und scheppert die im Sustain als würde Metall auf Metall knirschen (das hört man aber nur, wenn man sie einzeln einmal anschlägt!). Der Ton ist ungefähr so, als wäre zwischen zwei oder mehr Bohrung ein Riss. Das ganze liest sich dramatischer als es ist. Beim Spielen am ganzen Set ist das nicht zu hören - nur isoliert betrachtet (gehört). Ich dachte erst, die wäre defekt, habe aber erfahren, dass das bei allen so ist.
Kleiner Tip: Bottom leicht schräg stellen, das bringt gefühlt etwas Besserung.

Ich habe das Set 480 (was übrigens mit einem - wenn auch einfachen - Cymbal-Bag mit Tragegriffen geliefert wird!) mit zusätzlichem 16" Crash im Einsatz und will nie mehr auf Gummipads hauen müssen :-)
Die Arborea Bronze haben von allen gestesteten den zweitbesten Sound und werden nur von Agean R getoppt (sind allerdings auch lauter und deutlich teurer). Zildjan und Sabian können sich da soundmäßig erstmal hinten anstellen.

Zur Mikrofonierung habe ich habe zwei Overheads für Becken und Toms, nehme die Snare und Bassdrum noch einzeln ab. Mit wenig Versuchen bekommt man sogar für Aufnahmen ein tolles Klangbild zusammen.

Ich werde mir demnächst noch das eine oder andere Becken dazu kaufen, ich habe noch zwei unbenutzte Beckenständer die auf ihren Einsatz warten ;-)

Fazit: Absolute Kaufempfehlung!

25.04.2019

Absolut empfehlenswert, Top Alternative!

Ich habe mir einen kompletten Satz bestellt, vom Splash bis zum China, und bin absolut begeistert! Klingen wirklich klasse, vom Preis-Leistungs-Verhältnis ganz zu schweigen, Zildjian (GEN & L80) und Sabian (Quiet Tone) hauen sie soundtechnisch in die Tonne, einen Vergleich zu den Agean habe ich leider nicht, da mir diese ehrlich gesagt einfach zu teuer waren für dieses Projekt.
Fazit: unbedingt antesten!!!!

Deine Bewertung!
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ebenfalls beliebt bei unseren Kunden:
Zuletzt angesehen